Übersicht

Die Rødovre-Eisbahn wird zusammen mit der bestehenden Rødovre-Halle gebaut, und zusammen bilden die beiden Bauwerke einen der größten Sportkomplexe Dänemarks.

Fakten
Unter
Rødovre
Land
Dänemark
Eigentümer
Kommune Rødovre
Jahr
1995
Bereich
6000 ㎡
Auszeichnungen
Europäischer Leimholzpreis 1996

Urlaub auf Eis

Die Eisbahn wurde 1994-95 in Verbindung mit der bestehenden Sporthalle Rødovrehallen gebaut. Mit ihren rund 4.000 m² Grundfläche ist die Eisbahn ein kompaktes Bauwerk, vor allem in Verbindung mit der bereits großen Halle. Insgesamt werden die Tribünen der Eissporthalle etwa 2.000 Sitzplätze und 1.500 Stehplätze bieten, und die Gesamtfläche der Halle wird etwa 6.500 m² betragen. Die Eisbahn hat internationale Abmessungen für Eishockey und Eiskunstlauf (30 x 60 m). Die Umkleideräume, Krafttrainingsräume und technischen Räume befinden sich ein Stockwerk unter der Eisfläche. Darüber hinaus ist die Arena selbst für eher showartige Darbietungen ausgelegt, was zum Beispiel bei der Veranstaltung von Holiday on Ice voll ausgenutzt wurde.

Ein großer Lampenschirm

Nach Sonnenuntergang erscheint das Dach der großen Eisbahn von Rødovre als eine Reihe von freien Flächen, die das Licht wie ein großer Lampenschirm verbreiten. Im Inneren der Arena wurden durch eine amphitheatralische Tribünenstruktur rund um die Eisfläche optimale Bedingungen für die Zuschauer geschaffen. Die Struktur der Arena wird durch die Kurven der Längsseiten gebildet, die durch die beiden ebenfalls gebogenen Fassaden abgeschlossen werden. Alle Elemente sind aus vorgefertigten Betonelementen hergestellt. Der Zugang für die Zuschauer erfolgt über das Foyer, das als Zwischenbau zwischen den beiden Sälen errichtet wurde.

"Die Dachkonstruktion vervollständigt die architektonische Behandlung des Blicks des Betrachters auf die Sportakteure."

Mikkel Beedholm, Architekt und Partner, KHR Architecture
Kontakt

Erkunden Sie

Der finnische Partner von KHR, APRT ApS, gewann und erstellte den Masterplan für Ørestad. Die hohe Bebauungsdichte und die Höhe...

Ein friedlicher Zufluchtsort in der tiefen Stille des Waldes. Dies ist die Vision hinter dem Skovgården in Herlev, der von der...

KHR Architecture steht hinter dem neuen Krebsbehandlungszentrum im Storstrømmens Krankenhaus in Næstved, das...