Übersicht

Das Architekturbüro KHR hat die Schalter und Geräte für die zentrale Sicherheitskontrolle des Flughafens Kopenhagen (CPH Central Security) in einem schlichten, zeitlosen Design entworfen, das mit dem skandinavischen Stil des Flughafens harmoniert.

Fakten
Unter
Kopenhagen
Land
Dänemark
Bauherr
Flughafen Kopenhagen
Jahr
2007
Bereich
1000 ㎡
Finanzierung
16 MIO. DKK

Die zentrale Sicherheitskontrolle der CPH ist in einem schlichten, zeitlosen Design gestaltet, das mit dem klaren skandinavischen Stil des Flughafens harmoniert und den Reisenden einen komfortablen Start in ihre Reise ermöglicht.

Mikkel Beedholm, Architekt und Partner, KHR Architecture
Kontakt

Flexible Sicherheitskontrolle

Mit der neuen Konstruktion verfügt die CPH Central Security über eine flexiblere Kapazität für Sicherheitskontrollen und kann mehr Reisende als bisher bedienen. Gleichzeitig bietet das Design mehr Platz für die umfangreichen Sicherheitskontrollen, die die EU-Verordnung für den Flugverkehr vorschreibt, wie z. B. die Kontrolle von mitgeführten Flüssigkeiten und Computern sowie Röntgenaufnahmen von Taschen, Schuhen und Gürteln. Bei der Sicherheitskontrolle gibt es eine Reihe ergonomischer Lösungen, die das Sicherheitspersonal entlasten, das während des Arbeitstages in vielen verschiedenen belastenden Positionen arbeiten muss.

Skandinavischer Stil

Die neue zentrale Sicherheitskontrolle hat Holzböden aus Jatoba und 16 tiefe Schalter, die wie Inseln frei von den umgebenden Wänden platziert sind. Tray-Handling-Prozesse, Bildschirmarbeitsplätze und Tütenuntersuchungstische sind in die Gesamtinsel integriert. Die Insel ist in einem stromlinienförmigen skandinavischen Stil mit grauen Linoleum- oder Edelstahltischflächen und gebürstetem Edelstahl an Tischkanten und Details gestaltet.

Erkunden Sie

Die architektonische Hauptidee des Projekts ist die Schaffung eines beleuchteten Gebäudes mit einer visuellen Verbindung zur Umgebung...

Der dänische Pavillon hat den Architekten Jan Søndergaard als einen der großen dänischen Architekten bekannt gemacht. An diesem Tag...

Die Architektur des KUA ist das Ergebnis eines Wettbewerbs, den das Büro KHR Architects 1997 gewann. Die erste Phase des Projekts...