• Technische Due Diligence für Patrizia

Übersicht

Die Entwicklungsberater von KHR haben für die Immobilienentwicklung Patrizia eine technische Due Diligence im Zusammenhang mit dem Kauf von sieben Immobilien mit insgesamt 1186 Studentenwohnungen durchgeführt. Mit einem Kaufpreis von 314 Millionen Euro ist dies der größte dänische Portfoliokauf für Studentenwohnungen, den es je gab. Die Überprüfung des großen Gebäudebestands durch KHR hat dem Investor Vertrauen in den Kauf von Studentenwohnungen mit Service gegeben.

Fakten
Stadt
Kopenhagen und Aarhus
Land
Dänemark
Bauherr
Patrizia
Jahr
2022
Bereich
40.500 ㎡
Dienstleistungen
Technische Due-Diligence-Prüfung
Erkunden Sie

KHR Projektmanagement hat den Asset Manager Savills Investment Management bei der Übernahme von 57 Rema 1000 Filialen unterstützt...

Im Zusammenhang mit einem großen Renovierungs- und Umgestaltungsprojekt fungierte KHR Architecture als Berater und unterstützte den Kunden bei der...

Das Coco Hotel ist ein Boutique-Hotel im Herzen von Vesterbro in Kopenhagen. Das ehemalige Copenhagen Crown Hotel...