Übersicht

Der Bergenfjord ist ein wichtiger Kanal im westlichen Teil Norwegens. Sie verbindet den aktiven Hafen von Bergen mit der Nordsee im Süden und der Norwegischen See im Norden. Die neue Fußgängerbrücke wird Fußgängern und Radfahrern dienen, die den Fjord und den Hafen überqueren.

Fakten
Unter
Bergen
Land
Norwegen
Eigentümer
Kommune Bergen
Jahr
2006

Eine Brücke in Form eines Z

Die Brücke ist in Z-Form angelegt, was ihr ein natürliches Gefälle verleiht und die Überquerung des Puddefjorden zu einem ganz besonderen Erlebnis macht. Die Länge der Brücke in der Mittelachse beträgt 233 m.

Der Kunststoffbelag in der Fußgängerzone ist uneben, während der Radweg glatt ist, um den Komfort zu erhöhen. Die Stäbe des Geländers sind aus lackiertem Stahl gefertigt, während die Querseile den oberen Teil des Geländers bilden.

Das Querprofil ist mit einer LED-Beleuchtung ausgestattet, die die Brücke mit einem weichen, indirekten Licht erhellt, das den Fußgängern und Radfahrern nicht die Sicht nimmt. Die eingebaute LED-Beleuchtung wird auch zur Trennung von Fußgängern und Radfahrern genutzt.

Erkunden Sie

Der finnische Partner von KHR, APRT ApS, gewann und erstellte den Masterplan für Ørestad. Die hohe Bebauungsdichte und die Höhe...

Der Bahnhof Flintholm erscheint als drei Bahnhöfe in einem unter einem großen Glasdach, das als Imageträger dient...

Eine gründliche Renovierung der Transithalle des Flughafens, bei der die ursprüngliche Einrichtung von Vilhelm Lauritzen aus dem Jahr 1960 beibehalten wurde.