Übersicht

Nachdem das Østre Gasværk Teater fast zwanzig Jahre lang große Theater-, Tanz- und Musikproduktionen beherbergt hatte, erhielt es Ende der 1990er Jahre eine dringend benötigte Erweiterung.

Fakten
Stadt
Kopenhagen
Land
Dänemark
Bauherr
Eigenschaften Østre Gasværk (Stiftung)
Jahr
1997
Bereich
2000 ㎡
Finanzierung
30 MIO. DKK

Ein schöner Rahmen in einer kulturellen Einrichtung

Der neue Personaltrakt bietet Künstlern und anderen Theatermitarbeitern eine schöne und gut funktionierende Umgebung zum Arbeiten.

Der Neubau unterstützt die Wahrnehmung des Gasometers als wichtige kulturelle Einrichtung und schafft neue Räume für das Gaswerk. Gleichzeitig löst die Erweiterung den Übergang zwischen Stadt und Stadtlandschaft auf.

 

"Die Erweiterung setzt den industriellen und rationellen Charakter des Gaswerks fort und interpretiert ihn neu, um ein Ganzes für das Gebiet zu schaffen.

Peter Nielsen, Leiter der Bauberatung, KHR Architecture
Kontakt

Vom Gaswerk zum Theater

Der Industriegasspeicher von Martin Nyrop aus dem Jahr 1883 wird seit 1979 als Theater genutzt. Nachdem das Østre Gasværk Teater fast zwanzig Jahre lang große Theater-, Tanz- und Musikproduktionen beherbergt hatte, erhielt es Ende der 1990er Jahre eine dringend benötigte Erweiterung.

Mit der Zunahme der Aufführungen wuchs auch der Bedarf an angemessenen und modernen Backstage-Einrichtungen. Im Jahr 1997 wurden die neuen Zuschauertoiletten und der neue Personaltrakt, der durch einen unterirdischen Tunnel mit dem Theater verbunden ist, in Betrieb genommen. Alle entworfen von KHR.

Eine diagonale Abstraktion

Das neue Gebäude wird als freie Komposition errichtet. Ein diagonales Gebäude an der Ostseite des Theaters markiert deutlich den Gasspeicher und unterstützt die allgemeine städtische Struktur des Gebiets. Das interne Zusammenspiel zwischen dem Personaltrakt und dem Gasometer schafft eine ganzheitliche Wahrnehmung des Gasometergeländes als Kulturraum.

Erkunden Sie

KHR hat das neue Besucherzentrum entworfen, das den ehemaligen Fährhafen von Langtved ersetzt, der 2009 abgebrannt ist, und...

Das neue Schwimmbad ist ein kreatives und nachhaltiges Wasser-Mehrfamilienhaus, das zeigen wird, wie der vorhandene Gebäudebestand...

Das schön geschwungene Schwimmbad dient als neuer kultureller und sozialer Treffpunkt in Nuuk und wurde 2005 mit der Goldmedaille ausgezeichnet...