Übersicht

Das wunderschön geschwungene Schwimmbad dient als neuer kultureller und sozialer Treffpunkt in Nuuk und gewann bei den Olympischen Spielen 2005 eine Goldmedaille im Sportbau. Der Preis wurde vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) und der Internationalen Vereinigung für Sport- und Freizeiteinrichtungen (IAKS) verliehen.

Fakten
Unter
Nuuk
Land
Grönland
Bauherr
Stadtverwaltung Nuuk
Jahr
2003
Bereich
3000 ㎡
Finanzierung
90 MIO. DKK
Auszeichnungen
Goldmedaille bei den Olympischen Spielen 2005 im Sportbau

Die Glasfassade zur Bucht hin bringt Licht in den Malik-Schwimmbad

Der Haupteingang zum Malik-Schwimmbad befindet sich in der nördlichen Ecke des Gebäudes - auf der Leeseite der vorherrschenden südöstlichen Windrichtung. Der Billardraum wird im Nordwesten von den Umkleidekabinen und im Nordosten von der Cafeteria und den Personalräumen flankiert. Die Ausrichtung des Glasteils zum Erker hin ermöglicht die Nutzung des Sonnenlichts bis tief ins Innere des Gebäudes. Schwimmbad. Im Winter wird die Sonne, wenn sie hinter dem Berg von Store Malene hervorkommt, in den Raum scheinen, ebenso wie die schnee- und eisbedeckte Bucht das Licht unter dem Dach reflektieren wird.

Eine Halle mit fünf Fassaden

Das Schwimmbad wird auf einem Küstengrundstück im Bezirk Nuussuaq gebaut und stellt einen neuen kulturellen und sozialen Treffpunkt in Nuuk dar. Das Gebäude wird von außen als eine große, wellenförmige Dachform wahrgenommen, die aus der Landschaft herauswächst und sich nach Süden hin zum herrlichen Blick auf den Fjord öffnet. Zum umgebenden und höher gelegenen Stadtgebiet hin bildet die Dachform die erkennbare "fünfte Fassade".

"Das Gebäude drückt sich als ein spannendes und informelles Umfeld rund um ein Schwimmbad aus, das die breite Nutzung des Schwimmbads für Gesundheit, Spiel und Wettkampf inspiriert."

Mikkel Beedholm, Architekt und Partner, KHR Architecture
Kontakt

Erkunden Sie

Das Gilleje Sø- og Havbad ist eine Kombination aus Renovierung und Neubau. Das alte Rathaus in Gilleleje aus dem Jahr 1939...

Die Architektur der Heilig-Kreuz-Kirche ist als Abstraktion über den offenen horizontalen Landschaftsraum auf Jyllinge.... konzipiert und gestaltet.

Die Architektur der AdO-Arena und der Amalie-Skram-Sekundarschule in Bergen verbindet die Schule und die Schwimmhalle...