Übersicht

Das identitätsstiftende Domizil des Metall-, Stahl- und Blechherstellers Grønbech & Sønner A/S erhält seinen tragenden Ausdruck durch dünne Bleche, die auf die Kernkompetenzen des Unternehmens aufmerksam machen.

Fakten
Unter
Kopenhagen
Land
Dänemark
Bauherr
Grønbech & Söhne
Jahr
1998

Zustand der Platten

Ein 2 mm dickes "vorlackiertes" Aluminiumblech ist die Ausgangsbasis für alle Verkleidungsbleche. Im Bürobereich werden sie im Format 165 x 4.800 mm mit einer speziellen gebogenen Form hergestellt. Im Gegensatz zu dieser Platte ist die Lagerhalle mit sinusförmigen Platten verkleidet, um die gröbere Funktion der Halle zu betonen. Alle Abdeckungen sind aus dieser zarten, silberfarbenen Platte gefertigt. Die Krümmung der einzelnen Platten ist jederzeit sichtbar und die Konstruktion kann abgelesen werden. Das Haus erscheint als Exponent dieses Aluminiumblechs und drückt die Anwendungen des Blechs von der Fassade bis zur Beschattungsanlage aus.

 

Eine großartige Licht-/Schattenmaschine

Das Domizil befindet sich im Kopenhagener Südhafenviertel und wurde im September 1997 eingeweiht. Das Gebäude besteht aus einem Bürogebäude und einer Lagerhalle. Mit dem Wunsch, ein Geschäftsdomizil zu schaffen, das die Identität des Unternehmens klar signalisiert, setzt das Gebäude konsequent das Feinblech als wichtiges Ausdrucksmittel ein. In verschiedenen Situationen bildet die Platte die Wand, das Dach, die Fassade und den Sonnenschutz.

Als großes raumbildendes Element ragt ein Lamellendach über den Eingangsbereich und verbindet das Bürogebäude mit der Lagerhalle. Am gegenüberliegenden Ende des Bürogebäudes setzt sich dieses Lamellendach fort, und als großer Sonnenschutz ist das Gebäude mit einem leicht horizontalen Gitter abgeschlossen. Durch dieses Spiel mit der dünnen Folie wirkt das Gebäude wie eine große Licht-/Schattenmaschine.

"Die Fassaden und Details der Gebäude erscheinen als ein homogenes Ganzes. Bei den Details wurde sowohl bei der Befestigung als auch bei der Montage auf Einfachheit geachtet.

Mikkel Beedholm, Architekt und Partner, KHR Architecture
Kontakt

 

Erkunden Sie

KHR ist der Kundenberater für die umfassende Umwandlung des Nordre Fasanvej 108 von einem heruntergekommenen Bürogebäude in ein...

Der ehemalige Hauptsitz von Pihl & Søn ist ein wunderschönes, denkmalgeschütztes Gebäude, das...

Das innovative Bürokonzept von Østerport 2 hat durch eine einfache architektonische Geste den sonst so langweiligen Bürokorridor in ein...