Forschung im Bereich transparente Materialien

Transparente Materialien in der Innenarchitektur der Zukunft

Das Projekt erforscht, was das Bauen mit lichtdurchlässigen Materialien für ein gewöhnliches Haus bedeuten kann. Sowohl durch die Betrachtung der transluzenten und transparenten Eigenschaften bestehender Gebäude auf der ganzen Welt als auch durch eigene Untersuchungen.

In Zukunft werden wir in der Nähe von Städten leben müssen. Dies ist die nachhaltigste Art zu leben, wenn wir nicht über ein zu großes Gebiet verteilt sind. Auch wenn wir noch dichter wohnen als heute, müssen wir für eine hohe Lichtqualität in den Gebäuden sorgen. Zum Glück müssen wir uns nicht mehr darauf beschränken, das Licht durch die Fenster hereinzulassen. Durch die Verwendung von Materialien, die sowohl stark als auch lichtdurchlässig sind, kann das Licht auf neue Weise eindringen. Dies wird einen großen Einfluss auf die Art und Weise haben, wie wir in Zukunft Wohngebäude bauen, denn diese Eigenschaften werden es uns ermöglichen, das Tageslicht viel besser zu nutzen.

Das Projekt wird unterstützt von Innovationsfonds und Realdania und ist der Royal Academy of Fine Arts' Schools of Architecture, Design and Conservation angeschlossen, Fachbereich Architektur und Design.

Holzmodell Tasche transluzent Nahaufnahme

Wie kann man gute Lichtverhältnisse in städtischen Gebäuden sicherstellen?

Manche Materialien lassen Umrisse durchscheinen, andere reflektieren das Licht, wieder andere verteilen es gleichmäßig an der Wand oder erzeugen Muster und Farben. An manchen Stellen ist die Grenze zwischen innen und außen fließend, an anderen kann man die Aktivitäten auf der anderen Seite nur schwach erahnen. Diese Erfahrungsphänomene haben Auswirkungen auf eine Reihe von sozialen und funktionalen Aspekten der Nutzung, des Designs und der laufenden Anpassung der Wohnarchitektur. All dies sind Möglichkeiten, die Architekten bei der Planung von Gebäuden mit lichtdurchlässigen Materialien nutzen können.

Erkunden Sie

Das neue Schwimmbad ist ein kreatives und nachhaltiges Wasser-Mehrfamilienhaus, das zeigen wird, wie der vorhandene Gebäudebestand...

Das schön geschwungene Schwimmbad dient als neuer kultureller und sozialer Treffpunkt in Nuuk und wurde 2005 mit der Goldmedaille ausgezeichnet...

Die Øbro-Hallen sind ein schönes neoklassizistisches Gebäude aus den 1930er Jahren, das KHR mit großem Respekt für die Zukunft hergerichtet hat...